Wir von Easy Living sind immer auf der Suche nach dem Besonderen und das wird jetzt, in der Zeit nach der Krise, oder ist es die Zeit zwischen den Krisen, gar nicht so einfach. Im Tourismussektor galt es festzustellen, welche Destinationen in diesem Jahr noch möglich sind und welche man empfehlen kann.

Skilaufen in den Alpen ist für viele Menschen Erholung pur und man freut sich das ganze Jahr hindurch auf den heiß ersehnten Winterurlaub. Wenn man diesen plant, sollte man zum einen darauf achten, dass man eine schneesichere Destination wählt, zum anderen, dass man am besten ein familiär geführtes Haus wählt, in dem besonders gut auf die derzeit geltenden Regelungen geachtet werden kann.

Das mag in wenigen Monaten bereits Schnee von gestern sein und das hoffen wir auch alle. Doch jetzt, im September 2020, ist es nun noch Thema. Darum heute unsere ganz besondere Hotelempfehlung. Die Sportalm, ein Hotel in Zauchensee, ist ein Hotel in traumhafter Lage in den österreichischen Alpen und im Familienbetrieb bereitet man sich bereits jetzt auf die anstehende Wintersaison vor.

 

Wellness, Kulinarik und alles für den Geist

Während der Krise hat man Gäste und Fans des renommierten Hauses über die Website auf dem Laufenden gehalten, wie sich die Situation in Zauchensee entwickelt. Mit September 2020 kann man wieder buchen, in der Sportalm ist man zuversichtlich.

Die ohnehin hohen Hygienestandards wurden erweitert und man ist bereit für weitere Maßnahmen, falls diese erforderlich werden. Flächendesinfektion beim Housekeeping, die nötige Distanz im Restaurant und entsprechende Schulungen für das Team sind selbstverständlich. Auf der Website wird außerdem ein Reiseversicherungsanbieter empfohlen, der Ausfälle aufgrund behördlicher Maßnahmen explizit mitversichert.

Abgesehen von den Neuerungen legt man in der Sportalm Wert auf Beständiges: Die Hotelhalle, die mit gemütlichen Sofas und Sitzecken sowie einer umfassenden Bibliothek mit mehr als über 300 Büchern zum Wohnzimmer für die Gäste wird, lockt genauso wie das ausgezeichnete Restaurant. Wer sich nicht nur kulinarisch verwöhnen lassen möchte, wird den Wellnessbereich lieben – und die Pisten sowieso.

Wir würden hier nicht ein einziges Haus herausstreichen, wenn wir nicht selbst überzeugt Fans wären. Wir wünschen der Familie Dolschek und allen Gästen eine wunderbare und gesunde Wintersaison!

­­­­­­­­­­­­­­­­­

Winterurlaub mit mehr als nur Skilaufen