Aufblasbare Säulen vor der Strandbar oder überdimensionale Einkaufstüten vor dem Supermarkt – so genannte Inflatables boomen, das ist klar. Der Grund dafür ist einfach: Diese Werbung vermittelt Leichtigkeit und Lebensfreude und liegt mit viel Farben und außergewöhnlichen Formen im Trend der Zeit.

 

Werbung: Hat der Mensch sich sattgesehen?

Statistiken beweisen es und Werbeforscher haben es vor Jahren angekündigt: Der Mensch hat sich an herkömmlicher Werbung sattgesehen. Weltbekannte Helden und Heldinnen, die ein Produkt bewerben, sind out, Internet Influencer sind in. Immergleiche Werbedröhnung ist out, ideenreiche, humorvolle Werbung ist in.

Am besten funktioniert Werbung, so behaupten es die Experten, die den Konsumenten auf das Heldenpodest stellt und ihm vermittelt: „Mit diesem Produkt kannst Du alles schaffen/genießen“. Werbung war immer schon Illusion und hat uns Helden präsentiert, doch moderne Werbung inszeniert die Illusion, dass WIR die Helden werden können. Darum kann Werbung, die zum Hinschauen animiert, die ein „AH“ hervorruft, die Emotionen weckt, immer noch funktionieren.

 

Aufblasbare Werbung: Hingucken und Staunen

Es ist dieses Hingucken und Staunen, das kindliche „AHA“, das Wissen wollen, was dahintersteckt, das aufblasbare Werbung in unserer Zeit so attraktiv macht. Wer wird nicht in kindliches Staunen versetzt, wenn eine riesengroße Bierflasche am Straßenrand auftaucht oder ein aufblasbares Zelt zum Eintritt einlädt. Man will wissen, was dahintersteckt, man bekommt Interesse.

Die beste Strategie beim Einsatz von aufblasbaren Werbeträgern: Auf jeden Fall den Spannungsbogen halten! Wer seine angehenden Kunden und Kundinnen mit einem solchen Überraschungsmoment interessiert hat, sollte auf jeden Fall das Niveau halten. Sprich, die riesengroße Bierflasche muss ihr Versprechen halten, in absehbarer Nähe muss das angekündigte Getränk zu bekommen sein. Die Besucher und Besucherinnen eines aufblasbaren Zelts oder Pavillons dürfen drinnen nicht durch langweilige Folgewerbung enttäuscht werden, sondern müssen in ihrem Gefühl, dass hier etwas Besonderes passiert, bestätigt werden.

So kann Werbung immer noch faszinieren, mitreißen und das tun, was sie soll: Neue begeisterte Kunden gewinnen!

Aufblasbar: Werbung mit Pepp